SHE MEANS BUSINESS

Eine Einladung an alle

Schon im Vorfeld der 
„She Means Business“
 am 14. Mai zur IMEX 2018 regt die Konferenz zu Diskussionen an. Gemeinsam laden die IMEX Gruppe und tw tagungswirtschaft zum Dialog zu Diversität und Chancengleichheit in Frankfurt ein – Frauen wie Männer.

M
it ihrem #EventPlannersTalk Twitter-Chat „Gender specific initiatives in the events sector“ löst Irina Graf eine Debatte aus. Die Betreiberin von 
The MICE Blog
 schreibt: „Die IMEX greift das Genderthema auf und kündigt die ,She Means Business‘ an. Wir finden, dass dieses Thema sehr wichtig ist und nicht nur Frauen sondern auch Männer angeht.“ Viele stimmen ihr zu. „Es ist großartig, dass Jeder teilnehmen kann. Aber der Name suggeriert eine rein weibliche Veranstaltung“, befindet ein Teilnehmer. Ein anderer warnt vor einer Spaltung. „Es besteht die Gefahr, dass eine einseitige Betrachtungsweise entsteht. Gender ist ein komplexes Thema.“

Die Diskussion um die Gleichheit der Geschlechter bewegt – Lyn Lewis-Smith nicht erst seit gestern. Für die Geschäftsführerin von Business Events Sydney ist diese entscheidend für jede Branche. „Wir haben einen weiten Weg zurückgelegt, aber es liegt noch ein langer Weg vor uns: Wir müssen miteinander reden, uns kühne Ziele setzen, und aufzeigen, was sich ändern muss”, sagt Lewis-Smith. „Wir haben so viele talentierte Frauen in der Eventindustrie. Nur gibt es noch nicht annähernd genug von ihnen an der Spitze. Wir müssen deshalb – wie andere Branchen auch – den Dialog fortsetzen.“ Aus diesem Grund betritt die Australierin am 14. Mai 2018 als Speakerin der „She Means Business“ die Bühne im Kap Europa der Messe Frankfurt.

Carina Bauer: „She Means Business“ – Sie sind eingeladen. Die Konferenzsprache ist Englisch.
FOTO: IMEX GROUP

„Ich bin eine sehr starke Fürsprecherin für Frauen in Führungspositionen, so sehr, dass ich die Verantwortung für das Gastgeberrecht des 
‚Global Summit of Women‘
 vom 26. bis 28. April 2018 in Sydney übernommen habe.“ Der Gipfel rotiert seit fast 30 Jahren um die Welt und zieht bis zu 2.000 Delegierte aus 60 Ländern an. 2018 diskutieren sie „Women: Creating Economies of Shared Value“ und definieren im „Women CEO Forum“ den Arbeitsplatz der Zukunft. Erfolgreiche Unternehmen werden vielfältig und integrativ sein, ist sich Lyn Lewis-Smith sicher. „Diversität meint, dass Unternehmen auf Männer und Frauen setzen und somit auf eine Fülle verschiedener Perspektiven, Erfahrungen und Fähigkeiten – und das in allen Gremien und Führungsteams, in der gesamten Organisation.“ Voraussetzung ist, dass unbewusste Wahrnehmungen entdeckt und beseitigt werden. Helfen können „Skills-building sessions“, damit Organisationen die Fähigkeiten von Frauen anerkennen und Frauen Selbstbewusstsein verleihen, um ihre Ziele zu verfolgen.

Frauen in Frankfurt ermutigen will auch Laura Winterling in der Session „Women in Space“. Sie leitet Space Time Concepts, European Astronaut Centre (EAC) und spricht über „We are what we decide to be. Our every step alters the direction we go in life and has the potential to open new horizons”. Die Diplom-Physikerin rät: “Be brave, challenge yourself and push your limits. Don’t let others tell you it’s impossible”. Ihre Keynote zur She Means Business trägt sie mit Majorin Nicola Baumann vor. Die Kampfpilotin bei der Bundeswehr ist eine Finalistin im Wettbewerb „Die Astronautin“ gewesen. Die beiden reden über ihre Begeisterung für bemannte Raumfahrt und den Auswahlprozess, über talentierte Frauen und Freundschaft.

“WE ALL NEED TO WORK TOGETHER”

Carina Bauer, CEO of IMEX Group

What is the aim of the “She Means Business” conference on 14 May at IMEX 2018?
Carina Bauer
: The aim of the event is to celebrate and highlight the role that women do and can play in the meetings and events industry. It is also an opportunity for learning from inspiring stories and mentors, as well as networking.

Do you think that there is a need for such a conference?
We think so, indeed. It has long been noticeable that whilst women are in the majority in the meetings industry, they are in the minority in leadership positions. We want to play our part in highlighting the challenges that women face, but more importantly play a positive part in laying the ground work for solutions. If the industry is to attract the best talent and be a truly diverse workforce, we must address issues such as these. We believe the sharing of experiences and stories is the most powerful way for women to talk to each other and to men, to encourage men and women to work together to achieve diversity and gender equality.

So men are welcome to attend She Means Business?
Absolutely and we encourage men to do so. If the industry is to be a diverse and successful workforce, then we all need to work together and we want to understand the challenges that men encounter, too.
KERSTIN WÜNSCH 

Lyn Lewis-Smith: Ich bin eine sehr starke Fürsprecherin für Frauen in Führungspositionen.
FOTO: BUSINESS EVENTS SYDNEY

In den Sessions „Women in Business“ und „Women in Events“ betrachten Karin Nordmeyer, UN Women, Dr. Mara Harvey, UBS, Susanne Labonde, SAP, Isabel Bardinet von der European Society of Cardiology und Jeannine Koch von der re:publica die Teilhabe von Frauen in der Wirtschaft und Gesellschaft. In der Diskussionsrunde „Women in the meetings industry – on eye level with men?” befragt Moderator Sherrif Karamat, CEO der Professional Convention Management Association (PCMA), Nina Freysen-Pretorius von der International Congress and Convention Association (ICCA) sowie Karen Bollinger vom Melbourne Convention & Visitors Bureau, Sarah Sigloch von den H-Hotels und Edgar Hirt vom CCH – Congress Centrum Hamburg. Die Round-Table- Session im Anschluss lädt alle ein, sich auszutauschen zu Vielfalt, der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, zur gläsernen Decke und zu Mentoring.

Groß sind der Zuspruch und die Unterstützung zur „She Means Business“ seitens der Fachverbände wie AWE, ECM, Event Tech Tribe, EVVC, Famab, Fast Forward 15, IAEE, ICCA, IFES, MPI, PCMA, SITE, VDVO, WINiT und Women in Event Tech. „Die neue Konferenz kommt zu einem entscheidenden Zeitpunkt in der Gesellschaft: Wir haben einen Wendepunkt erreicht, wo diese Fragen in den Vordergrund treten“, glaubt Carina Bauer, CEO der Imex Gruppe. „Nun gilt es zu entscheiden, wie wir vorwärts gehen. Die ‚She Means Business‘ Konferenz ist eine Plattform für zukunftsorientierte Frauen – und Männer –, um sich zu treffen und aktiv zu werden.“  KERSTIN WÜNSCH
 

www.imex-frankfurt.com/whats-on/she-means-business

Supporting Partners

Supporting partners are H-Hotels, CCH – Congress Center Hamburg, Cologne Convention Bureau, London & Partners, Switzerland Convention & Incentive Bureau (SCIB) and Gahrens + Battermann. Supporting publications are Horizont, m+a report and BizTravel among others.

Datenschutz