„Dubais Innovationskraft ist wahnsinnig spannend“ Image 1

ROBERT HANSMANN, GESCHÄFTSFÜHRER UPSTAIRS GMBH

„Dubais Innovationskraft ist wahnsinnig spannend“

Die upstairs GmbH aus Seligenstadt hat in den vergangenen Jahrzehnten schon zahlreiche spektakuläre Incentives und fahraktive Fahrzeugpräsentationen für internationale Motor-Journalisten in Dubai realisiert. Wir wollten von Agenturchef Robert Hansmann wissen, was ihn an dem Wüsten-Emirat so fasziniert.

H
err Hansmann, was macht Dubai für Sie so interessant als Event- Destination?
Robert Hansmann: Der permanente Wandel und die Innovationskraft machen die Region für uns sehr spannend. Man kann durchaus mehrmals pro Jahr nach Dubai reisen und findet garantiert immer neue Ankerpunkte, aus denen sich kommunikationsstarke Maßnahmen generieren lassen. Dazu kommt eine politisch stabile Situation, die die Destination für internationale Meetings zwischen Ost und West extrem attraktiv macht.

Für welche Art von Veranstaltungen und Zielgruppen würden Sie Dubai empfehlen?
Hansmann: Für Incentives fast jeder Art, für Special-Interest-Reisen zum Thema Architektur und High-Tech sowie generell für Zielgruppen rund um das Thema Gesundheit und Medizintechnik. Auch für große Kongresse bietet Dubai inzwischen sehr gute Voraussetzungen, weshalb sich dieser Bereich in näherer Zukunft sehr stark entwickeln wird.

Welche allgemeinen Tipps haben Sie für deutsche Eventmanager?
Hansmann: Dubai ist ein Schmelztiegel der Kulturen; Dienstleister aller Art und aller Nationen tummeln sich auf dem Markt. Das macht die Auswahl der vor Ort einzusetzenden Partner mitunter etwas schwierig. Es lohnt sich deshalb ein intensiver Vergleich der Marktpartner, um unter den vielen Halbund Edelsteinen die echten Diamanten herauszufinden, die einem den Zugang zu Außergewöhnlichem ermöglichen, was für uns immer ein Garant für nachhaltige Erfolge ist.

„Dubais Innovationskraft ist wahnsinnig spannend“ Image 2
Dubai-Fan Robert Hansmann hat schon viele erfolgreiche Incentives im Emirat veranstaltet.

Wie würden Sie Dubais Preisleistungsverhältnis beschreiben?
Hansmann: Hohes Niveau hatte schon immer seinen Preis, das merkt man sehr deutlich in Dubai. Dubai ist sicher keine Schnäppchen-Destination, bietet aber exzellente Services auf höchstem Niveau. Und durch die Innovationskraft und den permanenten Willen zu Neuem, kann die Destination sich in diesem Segment souverän behaupten und den Markt weiter ausbauen.

Wie bewerten Sie das Hotelangebot? Gibt es genügend Auswahl in allen wichtigen Segmenten?
Hansmann: Es gibt selten mehr Hotelauswahl als in Dubai. Insbesondere im Luxussegment ist für jede Zielgruppe das passende Produkt am Markt. Aus Compliancesicht sind attraktive Hotels im Drei- und Vier-Sterne-Bereich bislang allerdings deutlich unterrepräsentiert. Das beginnt sich aber gerade durch ein schnell wachsendes Angebot in dieser Kategorie zu ändern.

Ist es manchmal ein Problem, dass Dubai ein arabisches Land ist, zum Beispiel in Bezug auf Alkoholkonsum?
Hansmann: Grundsätzlich sollten Reisende sich den kulturellen Gegebenheiten des Gastgeberlandes in einem angemessenen Maße anpassen. Aber auch hier kann ich nur auf die beschriebene Kreativität der Partner vor Ort zurückkommen. Bisher konnten wir bei unseren durchgeführten Projekten das „Problem“ Alkohol durch maßgeschneiderte Lösungsansätze immer gut umgehen, ohne kulturelle Regeln zu brechen oder die Gastgeber zu brüskieren.


Datenschutz