Die nächtliche Beleuchtung hebt es heraus: Das World Trade Centre in Dubai ist ein Konferenz- und Geschäftszentrum. Von weitem sichtbar ist der 39-stöckige Wolkenkratzer Sheik Rashid Tower. Neben dem eigentlichen Turm, in dem sich vor allem Büros befinden, gehören zum World Trade Centre auch ein Kongresszentrum für bis zu 6.500 Personen und sieben Ausstellungshallen.
Die nächtliche Beleuchtung hebt es heraus: Das World Trade Centre in Dubai ist ein Konferenz- und Geschäftszentrum. Von weitem sichtbar ist der 39-stöckige Wolkenkratzer Sheik Rashid Tower. Neben dem eigentlichen Turm, in dem sich vor allem Büros befinden, gehören zum World Trade Centre auch ein Kongresszentrum für bis zu 6.500 Personen und sieben Ausstellungshallen.

VERBÄNDE

Kein Problem, wenn 12.000 Ärzte auf einmal tagen 

Verbände sind eine Säule der Weltwirtschaft. Das hat man in Dubai erkannt – und lockt die Associations an - mit Erfolg. Viele internationale Organisationen treffen sich für ihre globalen Zusammenkünfte im Emirat.

V
erbände sind mächtig. Oftmals unterstützen sie die Politik. Oder bestimmen, wie die Aus- und Weiterbildung ihrer Mitglieder läuft. Besonders starke Verbände sind solche im Gesundheitswesen. Die Verbände der Fachärzte, beispielsweise die der Kardiologen, haben regionale Organisationen, nationale und internationale. Wenn die großen Fachgesellschaften international tagen, dann sind Delegationen von mehr als 10.000 Medizinern ganz normal. Das schaffen nur wenige Destinationen. Dubai ist eine von ihnen. Dabei spielt natürlich das Dubai World Trade Center (DWTC) eine gewichtige Rolle. Das Management dort hat seit 30 Jahren Erfahrung, wie solche Riesenkongresse zu stemmen sind. Im DWCT freut man sich über Gruppen ab 400 Personen; 12.000 Delegierte werden aber auch akzeptiert. Beeindruckend: Alljährlich kommen drei Millionen Kongress-Besucher aus 185 Ländern und deren globalen Märkten.

Um internationale Großkongresse anzuwerben, holten sich die cleveren DWCT-Manager die Industrie- und Handelskammer des Emirats und Dubai Business Events ins Boot. Die drei gründeten das Dubai-Verbände-Zentrum (Dubai Association Centre). Ziel war es bei der Gründung im Jahr 2014, Non-Profit-Organisationen, solchen, die nichts mit Politik gemein haben sowie nicht religiösen Verbänden Unterstützung zu gewähren. Seitdem hat das Dubai Association Center im imposanten Sheik Rashid Tower seinen Sitz, dem Dubai World Trade Center. Inhaltlich versteht sich das Center als Plattform, die Verbände dabei unterstützen, im Mittleren Osten Fuß zu fassen. Außerdem soll eine Verbände-Gemeinschaft geschmiedet werden. Die Associations wiederum sollen dabei befähigt werden, die globale Wissensgesellschaft zu beflügeln. Das Dubai Association Center sieht sich auch als Begegnungsstätte für Verbände, die in den Emiraten Fuß fassen wollen. In Dubai hat man dafür ein Netzwerk gewoben, damit Verbände dort Repräsentanten entsenden oder vielleicht eine Geschäftsstelle eröffnen können. Das haben schon 40 internationale Verbände genutzt; sie haben eine staatliche Konzession und arbeiten im Dubai Association Center.

Das DWCT-Team hat sich in vielen Ausschreibungen gegen große andere, global agierende Kongresshäuser durchgesetzt und namhafte Großveranstaltungen nach Dubai gelockt.

AUSGEWÄHLTE GROSSKONGRESSE IN DUBAI

2018

• Jährlicher Kongress der International Congress and Convention Association (ICCA)
• Welt-Immobilienkongress
• Weltkongress für Kardiologie und Herz-Kreislauf- Gesundheit
• Weltkongress der Internationalen Föderation für Adipositas-Chirurgie und matabolischer Störungen
• Welt-Tunnel-Kongress

2019
• Globaler Kongress der Neurologen
• Kongress der Internationalen Föderation der Verbände für Gesundheitsinformationsmanagement
• Kongress der Internationalen Gesellschaft für Organspende und Organ-Beschaffung

2020
• Welt-Down-Syndrom-Kongress
• Kongress der Internationalen Gesellschaft für Kinder-Kontinenz

2021
• Internationaler Notfallmedizin-Kongress
• Kongress der Weltgesellschaft der Kardio-Chirurgen


DIE DUBAI ASSOCIATION CONFERENCE

Wir schaffen eine Gemeinschaft - so lautet das Motto der ersten Verbände-Konferenz in Dubai, die vom 11. bis 12. Dezember 2017 im Dubai World Trade Center laufen wird. Ein besonderes Augenmerk wollen die Organisatoren auf solche Verbände richten, die im Mittleren Osten Fuß fassen wollen. Außerdem gibt es während der Konferenz besondere Inhalte für Verbände aus den Branchen Technologie, Health Care, Ausbildung und Erziehung und Finanzen. Strategische Partner der Dubai Association Conference sind ICCA, ASEA und PCMA, Global Association Hubs Partnership (GAHP) und MCI.
Die nächtliche Beleuchtung hebt es heraus: Das World Trade Centre in Dubai ist ein Konferenz- und Geschäftszentrum. Von weitem sichtbar ist der 39-stöckige Wolkenkratzer Sheik Rashid Tower. Neben dem eigentlichen Turm, in dem sich vor allem Büros befinden, gehören zum World Trade Centre auch ein Kongresszentrum für bis zu 6.500 Personen und sieben Ausstellungshallen.
Die nächtliche Beleuchtung hebt es heraus: Das World Trade Centre in Dubai ist ein Konferenz- und Geschäftszentrum. Von weitem sichtbar ist der 39-stöckige Wolkenkratzer Sheik Rashid Tower. Neben dem eigentlichen Turm, in dem sich vor allem Büros befinden, gehören zum World Trade Centre auch ein Kongresszentrum für bis zu 6.500 Personen und sieben Ausstellungshallen.
Kein Problem, wenn 12.000 Ärzte auf einmal tagen  Image 3
Internationale Verbände versuchen, ihre Fußstapfen überall auf der Welt zu setzen, expandieren dabei. Unser Ziel ist es, dass wir in Dubai ganz oben auf der Liste dieser Verbände stehen.“
Issam Kazim,
Chief Executive Officer of Dubai Corporation for Tourism and Commerce Marketing

Datenschutz