Planer

Deutscher Verbändekongress 2020

A
m 16. und 17. März 2020 findet in Berlin der 17. Deutsche Verbändekongress statt. An zwei Tagen treffen sich die Geschäftsführer aus Verbänden in der deutschen Hauptstadt, um sich über die neuen Entwicklungen im Verbandsmanagement zu informieren und Erfahrungen auszutauschen. Sie erhalten einen Überblick über aktuelle Entwicklungen im Bereich der Verbandsführung, Anregungen und Ideen für erfolgreiches Verbandsmanagement sowie über Zukunftsthemen und Innovationen für ihre Verbandsarbeit. Höhepunkt ist die Verleihung des Titels „Verband des Jahres“ im Rahmen der DGVM-Abendveranstaltung am ersten Tag.

Bereits seit 1997 treffen sich die hauptamtlichen Führungskräfte der Verbände alle zwei Jahre auf dem Deutschen Verbändekongress. Ideeller Träger des Kongresses ist die Deutsche Gesellschaft für Verbandsmanagement (DGVM). Für 2020 erwarten die Veranstalter rund 220 Teilnehmer sowie mehr als 60 Experten, die gemeinsam diskutieren werden, wie Verbände beispielsweise die digitale Transformation meistern können und als Innovationstreiber neue Akzente setzen können.

Der Deutsche Verbändekongress 2018 titelte „Vom Verband zum Innovationstreiber“. Den 15 Schwerpunktthemen nahmen sich 60 Sessions in vier neuen Formaten an: „Classics“ (längere Vorträge wie „Unternehmerische Orientierung als Schlüssel zum Verbandserfolg“), Themen-Arenen (mehrere Experten tragen neue Erkenntnisse vor, z.B. „Verband & Steuern“), Ideenpools (in Kurzvorträgen werden neue Idee vorgestellt, z.B. „Digitale Transformation des Verbandsmarketings“) und „Work-in-Progress“ (acht Teilnehmer tauschen sich mit einem Experten aus).

„Die neuen Formate sind sehr gut angekommen“, erinnert sich Stefan Kirchner, der Kopf hinter dem neuen Konzept des Deutschen Verbändekongresses. „Da es kurze Informationen zu den einzelnen Themen gab, konnten wir nicht nur die Themenvielfalt deutlich nach oben schrauben, es wurde niemandem langweilig.“ Bewährt hatte sich auch der Umzug von Düsseldorf nach Berlin. „Viele hatten das erwartet, und das Titanic Hotel kam gut an“, berichtet Kirchner und hat deshalb für den 17. Deutschen Verbändekongress 2020 erneut Berlin und das Titanic Hotel gewählt.
   
www.verbaendekongress.de


Datenschutz