„Die beste Investition ist in dich selbst“ Image 1

SHE MEANS BUSINESS AMERICA

„Die beste Investition ist in dich selbst“

Zur IMEX America 2019 haben die IMEX Gruppe und tw tagungswirtschaft in Partnerschaft mit MPI – Meeting Professionals International die Konferenz „She Means Business“ gelauncht: Ein voller Saal, 200 begeisterte Teilnehmerinnen und ein Save-the-date: 14. September 2020.

„D
ie Zukunft des Finanzwesens ist weiblich – und wir alle müssen unsere finanzielle Zukunft besser kontrollieren“, appelliert Dr. Mara Catherine Harvey an die Teilnehmerinnen der ersten She Means Business America. Als Head Global UHNW Germany, Austria, Italy bei UBS Switzerland AG und Autorin der Bücher „Women and Risk“ und „A Smart Way to Start“ präsentiert sie aussagekräftige Statistiken über die tatsächlichen Auswirkungen des geschlechtsspezifischen Lohngefälles im Laufe des Arbeitslebens. In Zahlen: 10 Prozent Pay Gap kumulieren sich auf 40 Prozent Wohlstands- Gap. Harvey spricht über die Notwendigkeit, die Gleichstellung im Beruf voranzutreiben und diese Botschaft an die nächste Generation weiterzugeben. In ihrer Keynote „Gender equality: less words and more action?” fordert sie Event-Managerinnen auf, ihre Wertschöpfungs- wie Lieferkette zu verändern. Harvey: „Fragt euch selbst: Wo sind die Frauen bei allem, was ihr tut? Stellt sicher, dass ihr in den RFPs eure Lieferanten fragt, wo sie zur Gleichstellung der Geschlechter stehen. Ihr habt die Macht. Die müsst ihr nutzen!”
                  

Es ist das erste Mal, dass die internationale Konferenz zu Vielfalt, Geschlechtergerechtigkeit und Frauenförderung im Rahmen des „Smart Monday“ am 9. September 2019 am Vortag der IMEX America in Las Vegas stattfindet. Mit der Prognose im aktuellen Global Gender Gap Report 2018 des Weltwirtschaftsforums, dass es noch 202 Jahre dauern wird, bis Männer und Frauen wirtschaftliche Parität erreicht haben, bleibt die Gleichstellung der Geschlechter ein dringendes Thema. „Themen rund um Vielfalt und Geschlechtergerechtigkeit sind wichtiger denn je“, bekräftigt Carina Bauer, CEO der IMEX Group. „Die She Means Business bietet Frauen und ihren männlichen Kollegen eine Plattform für ein tieferes Verständnis und Handeln. Der Start dieser neuen Konferenz auf der IMEX America folgt auf zwei Jahre Wachstum und Weiterentwicklung auf der IMEX in Frankfurt“. Für Bauer ist die Konferenz eine wertvolle Gelegenheit, von inspirierenden Rednerinnen und voneinander zu wichtigen Themen lernen zu können. Themen, mit denen Frauen heute konfrontiert sind.

Aus diesem Grund setzt sich das Thema im „Inspiration Hub“ am ersten Messetag fort. Dort in der Session „Women and risk: rewriting the rules“ beschreibt Harvey die finanziellen Hindernisse bei der wirtschaftlichen Gleichstellung der Geschlechter. „Frauen verpassen die Chance, das für ihre Zukunft unerlässliche Know-how zu erwerben“, mahnt sie. Das kommt beim Publikum an, wie bei Nicole Laurette von der Society for Protective Coatings: „Ich werde Maras Rat sicherlich annehmen – sie hat mich inspiriert, mutiger zu sein.“
     
„Die beste Investition ist in dich selbst“ Image 2
Dr. Mara Catherine Harvey
FOTO: IMEX AMERICA

Die She Means Business ist eine Veranstaltung von der IMEX Gruppe und tw tagungswirtschaft und wird in Las Vegas von MPI – Meeting Professionals International unterstützt. „Volle Räume, unglaubliche Panels und Geschichten, Frauen, die verletzlich, transparent und ehrlich waren – bis hin zum Austausch über ihre Fehler und Lektionen“, resümiert Jessie States, Direktorin der MPI Academy von Meeting Professionals International. Schließlich sind 200 Frauen und ein paar Männer gekommen und nehmen durchaus den einen oder anderen Stehplatz in Kauf. States moderiert die Session „Our Story: Lessons from Influential Women in Business“, in der ihr Gast Gina Glantz befindet: „Women's voices count.” Sie fragt: „Wo sind die Frauen?“ Diese Frage würde bei Konferenzen, bei denen Frauen auf den wichtigsten Bühnen fehlten, immer häufiger gestellt. Der Gründerin der Initiative GenderAvenger gefällt der lebendige Austausch mit dem Podium und Publikum. Und die Offenheit. Ihr zur Seite erzählt Vicki Hawarden, Vice President Events bei der Society for Human Resource Management, nämlich „What I wish I knew“. Hawarden wünschte, sie hätte sich mehr Zeit für den Aufbau ihres Netzwerkes genommen.

Mythen aufdecken, Best Practices und Lösungen teilen, darum geht es im Panel „The sandwich generation: Balancing career and family“. Da das Eventmanagement als eine der stressigsten Karrieren gilt (Forbes, 2017), kann die Bewältigung von familiären und beruflichen Verpflichtungen herausfordernd sein. Ein Thema, das beide betrifft: Frauen wie Männer. Das bestätigt Manuel Wrobel. Der International Sales Manager von The Hague Convention Bureau findet die Diskussion interessant, „weil viele angesprochen haben, dass zahlreiche vermeintliche ‚Herausforderungen für Frauen im Job‘ in einer modernen Familie alle betreffen – was natürlich auch so ist.“
                

GENDER EQUALITY TO ATTRACT TALENT

Melissa Ow: Gender equality is more than furthering the interests of women.FOTO: SINGAPORE TOURISM BOARD
Melissa Ow: Gender equality is more than furthering the interests of women.
FOTO: SINGAPORE TOURISM BOARD
Statement by Melissa Ow, Deputy Chief Executive, Singapore Tourism Board, supporting partner of She Means Business

While the struggle for workplace advancement is still a very real issue for many women around the world, challenging gender equality is not the end goal. When companies look at ways to drive competitiveness and stay relevant, the ability to innovate is often recognized as a critical part of their strategy. What fuels this is diversity and more specifically, diversity of thinking. From an organizational perspective, gender equality is therefore essential to enable a diverse workplace so that the organization has the ability to innovate, compete and progress. As an organization, we compete for the best talent in the market and ensuring gender equality helps us with talent attraction and retention. For example, we have observed that in the workplace, women, and increasingly men as well, tend to take time off their career to look after the elderly and their family. Instead of losing talent to all these pressures and multiple roles that individuals play, our organization has created alternative career tracks to enable our employees to be able to continue as individual contributors and at the same time progress in their careers. It is in this light that I believe that gender equality is more than furthering the interests of women. When we create a workplace that is open, tolerant, and dynamic, we are able to allow different talents to come through. And when that happens, we ultimately better their way of life. www.visitsingapore.com
              


„Die Resonanz auf die erste She Means Business America war überwältigend, nicht nur von der Teilnehmerzahl her, sondern auch vom Austausch und dem Netzwerken der Teilnehmerinnen aus Nordamerika über Europa, Afrika und Asien“, fasst Heike Mahmoud, COO im CCH – Congress Center Hamburg, zusammen. Sie unterstützt die Konferenz von der ersten Stunde an und sponsert in Las Vegas die Keynote. „In der globalen Meetingindustrie ist der Frauenanteil enorm, und Diversität spielt somit eine sehr wichtige Rolle. Im Congress Center Hamburg achten wir auf dieses Thema.“ Mit seinem Engagement will das CCH ein Zeichen setzen und sieht darin ein Statement gegenüber den Kunden, den vielen Frauen. Mahmoud: „Es war die erste Edition. Ich bin voll davon überzeugt, dass die zweite Veranstaltung im kommenden Jahr in Las Vegas doppelt so groß wird. Es ist eine hervorragende Plattform für Frauen und Männer in unserer Branche.“ Der Termin steht bereits: 14. September 2020.
KERSTIN WÜNSCH
         
www.imexamerica.com/whats-on/she-means-business
“I am speaking at the She Means Business conference because I want to accelerate SDG5 by de-biasing money semantics.”
Dr. Mara Catherine Harvey,
Head Global UHNW Germany, Austria, Italy at UBS Switzerland AG
“I'm speaking at She Means Business because conference stages are opportunities to show women's voices count. Join me! #genderavenger”
Gina Glantz,
Founder Gender Avenger
Datenschutz