„Anders als erwartet“ Image 1

Anzeige

INTERVIEW

„Anders als erwartet“

Adone Kheirallah, Geschäftsführender Partner der auf reale und digitale Experience spezialisierten Kommunikationsagentur STAGG & FRIENDS hat für den Kunden Audi den internationalen dynamischen Media-Drive des vollelektrischen SUV, den Audi e-tron konzipiert und organisiert. Seine Erfahrungen mit Abu Dhabi als Destination, was ihn begeistert und was ihn überrascht hat, schildert er hier im Interview.

Sie haben den Media-Drive des ersten Elektrofahrzeugs von Audi in Abu Dhabi organisiert. Welche Erfahrungen haben Sie mit Ihrer Agentur STAGG & FRIENDS dabei gemacht?
Adone Kheirallah: Auch nach über 25 Jahren im internationalen Experience-Marketing gibt es immer noch Überraschungen und dazu gehört meine Erfahrung mit Abu Dhabi. Es war sehr, sehr erlebnisreich. Vor allem haben wir mit Abu Dhabi als Destination durchweg positive Erfahrungen gemacht, überraschend positive sogar.

Überraschend?
Nun ja, weil es anders ist, als man vielleicht erwarten würde. Nicht, dass unsere Erwartungshaltung gering gewesen wäre, ganz im Gegenteil, aber was wir dort erlebt haben, hatte eine besondere Wertigkeit. Abu Dhabi ist auch als Corporate Event Destination hervorragend geeignet: Die Locations sind einmalig, die Serviceorientierung ist auf einem hohen Niveau und Hospitality – so unser ehrlicher Eindruck – verdient hier tatsächlich selbige Bezeichnung. Wir haben das Land und seine Menschen wirklich als Gastgeber empfunden, im wahrsten Sinne des Wortes. Das Angebot insgesamt ist sehr hochwertig, in allen Bereichen: Kulinarik, Kunst, Kultur, Locations, Hotels, Digitalisierung – man kann sich bei wirklich essentiellen Faktoren auf die Qualität verlassen.

Dennoch erscheint die Auswahl Abu Dhabis als Destination für die Präsentation eines Elektrofahrzeugs eher außergewöhnlich…
Aber nur auf den ersten Blick. Wenn wir auf der Suche nach dem passenden Ort für z. B. einen experience-basierten Product-Launch sind, muss jedes Detail zu 100 Prozent zu Marke, Produkt und Zielgruppe passen. Wir haben Abu Dhabi als Innovationstreiber kennengelernt, als Destination, die eine Vision verfolgt, zukunftsorientiert handelt und in Bereichen wie Technologie, Nachhaltigkeit und Entwicklung – schon wieder – überrascht. Nach unserer Analyse war dies das optimale Match mit den Audi Markenwerten und den Produktbotschaften zum neuen etron, dem ersten vollelektrischen SUV von Audi.

Inwiefern?
Masdar City, von wo aus die Testfahrten mit dem Audi e-tron gestartet sind, ist ein reales Labor für Ideen der Zukunftsfähigkeit, für die Städte der Zukunft. Hier werden nachhaltige Lösungen für Energie, Wassereffizienz, Abfallwirtschaft und Mobilität erprobt – das ist Pionierarbeit auf dem Gebiet der Stadtentwicklung. Masdar City ist eine emissionsarme Stadt mit einem Clean-Tech-Cluster sowie einer Freihandelszone, in der neben vielen Unternehmen auch die Zentrale der Internationalen Organisation für erneuerbare Energien (IRENA) ansässig ist. Sie sehen, dass hier eine gewisse Äquivalenz zum Launch eines emissionsarmen Autos besteht.
                      
„Anders als erwartet“ Image 2
Ideales Terrain für Fahrveranstaltungen: Jebel Hafeet, der höchste Berg im Emirat Abu Dhabi
© Audi

Abu Dhabi as MICE destination - "Different than expected" Adone Kheirallah, Managing Partner of STAGG & FRIENDS, a communications agency specialized on real and digital experience, has developed an international “dynamic Media-Drive” for its customer Audi. The event was organized for the launch of the all-electric SUV Audi e-tron. His experiences with Abu Dhabi as a destination, what inspired him and what surprised him Adone Kheirallah describes here in an interview.

Und diese Äquivalenz hat letztlich den Ausschlag gegeben?
Es war nicht nur die kommunikative Passgenauigkeit zu den Zielbotschaften von Marke und Produkt. Hinzu kam die eingangs erwähnte infrastrukturelle Klasse, die internationale Erreichbarkeit von Osten und Westen her, das sichere Umfeld und – wir hatten die Veranstaltung im letzten Winter – ein gewisses Maß an Wettersicherheit, ein nicht zu unterschätzender Faktor.

Wie auch die Energieversorgung eines solchen Autos in der Wüste. Wie haben Sie das denn gelöst?
Hier hat uns das Abu Dhabi Convention & Exhibition Bureau kompetent unterstützt und die notwendigen Strukturen geschaffen.

Die Expo 2020 im benachbarten Dubai will eine der nachhaltigsten Weltausstellungen aller Zeiten werden. Haben Sie einen Eindruck davon erhalten, was Abu Dhabi zu diesem ehrgeizigen Ziel beitragen kann?
Nicht nur Masdar City, Abu Dhabi insgesamt ist ein maßgebliches Beispiel für Innovation, Transformation und Vision. Wer die Entwicklung in den letzten Jahren verfolgt hat und sich mal ein Bild von dieser Destination vor Ort gemacht hat, der wird das bestätigen können. Was das Thema Nachhaltigkeit betrifft, wird die Expo 2020 mit Sicherheit von Initiativen wie der Abu Dhabi Sustainability Week profitieren können. Ich bin übrigens überzeugt, dass die Weltausstellung dabei helfen wird, Voreingenommenheit gegenüber Destinationen wie Abu Dhabi abzubauen, die noch bestehen.

Gibt es die?
Klar, und ich muss zugeben, dass ich selbst bis zu einem gewissen Grad voreingenommen war, denn Abu Dhabi war auch für mich Neuland. Was wir im gesamten Team dann erlebt haben, war bemerkenswert. Wir haben Abu Dhabi als internationalen Schmelztiegel kennengelernt, als tolerante Destination gegenüber allen Kulturen dieser Welt, in der man sich äußerst sicher bewegen kann. Zudem hat uns überrascht, wie konsequent hier Nachhaltigkeit verfolgt wird.

Haben Sie schon neue Veranstaltungen geplant, die in Abu Dhabi stattfinden werden?
Durch unsere durchweg positiven Erfahrungen haben wir Abu Dhabi sicherlich weiterhin auf unser „Playlist“.
„Anders als erwartet“ Image 3
Adone Kheirallah ist geschäftsführender Partner der auf reale und digitale Experience spezialisierten Kommunikationsagentur STAGG & FRIENDS.
© Adone Kheirallah
“Ein reales
Labor für Ideen der Zukunfts-fähigkeit”
Adone Kheirallah
Datenschutz