Standbau bis Storytelling Image 1

BOE INTERNATIONAL 2019

Standbau bis Storytelling

Die BOE International erweitert ihr Rahmenprogramm. Am Vortag um das International Festival of Brand Experience, während der beiden Messetage um das Forum „Technology & Scenography“. Foren wie „Career Hub“, „Digital-Forum“, Safety & Security“ führt sie weiter. Das „MICE-Forum“ wird zur Probebühne.

D
ie BOE International, internationale Fachmesse für Erlebnismarketing, baut ihr Rahmenprogramm aus. Nicht nur während der beiden Messetage am 16. und 17. Januar 2019 in den Dortmund Westfalenhallen, sondern am 15. Januar 2019 als Mitinitiatorin des neuen International Festival of Brand Experience (BrandEx). „Das BrandEx-Festival am Vortag der BOE stellt eine ganz besondere Weiterentwicklung dar. Durch diese spannenden Veränderungen sprechen die Messe und das Festival neue Zielgruppen an, und die BOE entwickelt sich strategisch weiter“, erläutert Sabine Loos. Die Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Dortmund, der Kommunikationsverband Famab, das Studieninstitut für Kommunikation und der Blach-Report wollen ein interaktives Forum für die Segmente Messe, Architektur und Live-Kommunikation schaffen und sprechen Eventmanager und -kreative an, Kommunikationsspezialisten, Wissenschaftler, Serviceanbieter und den Nachwuchs.

Standbau bis Storytelling Image 2
Die Vorträge in den Foren wie dem MICE-Forum in Halle 5 stehen allen offen.
FOTO: BOE

„Die BOE hat sich in den letzten Jahren inhaltlich und programmatisch weiter entwickelt“, berichtet Loos. Die Namensänderung von „BOE – Best of Events“ auf „BOE – Internationale Fachmesse für Erlebnismarketing“ war nur ein logischer Schritt. Damit geht die BOE thematisch über klassische Events noch hinaus, so Loos: „Ausgebaut worden sind nun auch Themen wie etwa der Messe-Standbau. Die BOE zeigt alle Möglichkeiten, wie man Marken erlebbar machen kann.“ Wie zu den anderen Themenforen setzen die Dortmunder auf passende Partner und beim Thema „Räumliche Inszenierung“ für das neue Forum „Technology & Scenography“ in Halle 6 auf die ESG Einkaufs- und Servicegesellschaft (ESG). „Als Ideengeber und Mitorganisator des Formats ergänzen wir das Line-up so, dass das Publikum in den Vorträgen erfährt, wie ein erfolgreicher Messeauftritt gestaltet und realisiert werden kann – und muss, um erfolgreich zu sein“, beschreibt ESG–Geschäftsführerin Silke Schulte die Idee hinter der Erweiterung des Forums „Technology“.

Wie 2018 bleiben die Nachwuchsgewinnung und Digitalisierung wichtige Schwerpunkte. Im Forum „Career Hub“ treten Kommunikationsexperten mit Nachwuchstalenten, Fach- und Führungskräften in den Dialog. Themen sind „Eventmanager- Beruf im dauerhaften Wandel“ oder „Neue Arbeitswelten: Agilität aus der Sicht des Unternehmens“ und „Relevanz eines agilen Projektmanagements für Nachwuchskräfte“.

STRATEGISCHE MICE-PARTNER DER BOE 2019

In eigener Sache. Als strategische MICE-Partner der BOE International 2019 gestalten die dfv Mediengruppe und ihre Publikationen tw tagungswirtschaft und tp tagungsplaner das MICE-Forum am 16. Januar 2019 und treten am 16. und 17. Januar 2019 in der MICE Halle, der Halle 5 der Westfalenhallen Dortmund, mit einem Gemeinschaftsstand mit 35 Ausstellern auf 250 qm auf. Silke Aladag, Leitung Sales & Marketing von tp tagungsplaner.de, freut sich über die Vielfalt der Angebote, die ihre Kunden den Fachbesuchern bieten. Ihr Tipp für Veranstaltungsplaner: „Besuchen Sie den dfv- Thementag am 16. Januar 2019: ‚Die Probebühne‘. Werfen Sie mit uns einen Blick hinter die Kulissen von Veranstaltungen und spielen Sie mit uns die ‚Generalprobe‘ für Ihr nächstes Event durch.“ Cateringpartner am Stand ist Taste of Now. Am Gemeinschaftsstand Halle 5.C14 treffen Sie die passenden Locations und MICE-Anbieter, hier eine Auswahl:

Aldiana
Austria Trend Hotels
Bayerisches Staatsbad Bad Reichenhall
Best Western Plus Palatin Kongresshotel
DER Touristik Hotels & Resorts
Dorint Hotels & Resorts
European Hotel Reservation
Gahrens + Battermann
Hotel Platzhirsch
Hotel Restaurant Clemens-August
Knigge-Bigge-007
Kongresshotel Potsdam am Templiner See
Leonardo Hotels
Location Rhein Main
Magdeburg Marketing
Messezentrum Bad Salzuflen
mice.bayern
ROBINSON CLUB
SCHLOSS Fleesensee
Seidl Catering GmbH
The Monarch Hotel & Convention Center
TUI AG (Iberotel & TUI BLUE)
Upstalsboom Hotels
VCC Vogel Convention Center
Vila Vita Rosenpark Marburg
    


Das „Digital-Forum“ in Halle 7 wird wegen des großen Andrangs verdoppelt. Am ersten Messetag geht es um „Social Media“ – speziell für die Eventbranche: Vermarktung, Teilnehmermanagement, Lernwelten, Medienrecht und Gamification, am zweiten um Künstliche Intelligenz, Virtual Reality und Holografie. Das „Safety- & Security-Forum“ in Halle 4 umfasst eine Aktionsfläche, auf der Veranstaltungssicherheit und -recht spielerisch greifbar werden, ein Bühnenprogramm und einen Gemeinschaftsstand unter der ideellen Trägerschaft des Bundesverbands Veranstaltungssicherheit.

Als Probebühne versteht sich das „MICE-Forum“ 5 am ersten Messetag. Anders als bei Theatervorstellungen ist jede Veranstaltung eine Premiere. Damit sie ein Erfolg wird, muss jeder Akt, jeder einzelne Programmpunkt sitzen. Im ersten Akt spricht Christoph Kirst, Geschäftsführer & Kreativ- Direktor von „insglück„, Gesellschaft für Markeninszenierung, über „Storytelling statt ‚roter Faden‘, es lebe die Dramaturgie“. Doch ohne Redner keine Geschichte. Fragen wie „Was macht eine/n gute/n Redner*in aus?“ und „Wie finde und briefe ich externe Redner*innen und koordiniere diese?“ beantwortet Regina Mehler, Gründerin der Women Speaker Foundation. Es folgt ein „Live Coaching“ mit Tipps für angehende Speaker. Wie sich Teilnehmer einbinden und Schwarmintelligenz nutzen lassen, führt SwarmWorks-Gründer Heiner Koppermann vor – erst in seinem interaktiven Vortrag aus und anschließend beim „Gaming Pong“.

Ideen, Impulse und Informationen bieten die Aussteller in der MICE-Halle in Halle 5. 2018 präsentierten sie sich an 164 Ständen. Insgesamt stellten im letzten Jahr 550 Aussteller aus 13 Ländern aus. Diese Zahl will die BOE 2019 als Internationale Fachmesse für Erlebnismarketing übertreffen.  KERSTIN WÜNSCH
 

www.boe-messe.de
„Das BrandEx-Festival am Vortag der BOE stellt eine ganz besondere Weiterentwicklung dar.“
Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin Dortmund Westfalenhallen
Standbau bis Storytelling Image 5
FOTO: BOE
„Die BOE hat sich in den letzten Jahren inhaltlich und programmatisch weiter entwickelt.“
Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Dortmund
Datenschutz