Heute schon gebloggt? Image 1

ITB BERLIN

Heute schon gebloggt?

Egal ob Food-, Fashion-, Reise- oder Lifestyle-Blogs – Die Online-Journals sind beliebt wie nie. Doch wie lassen sich Blogs bei Events einsetzen? Lena und Tiffany, zwei Studentinnen der #SocialSix, haben das zur ITB Berlin mit anderen Bloggern ausprobiert.

M
it 180 Minuten Verspätung erreichten wir per Bahn die Messe Berlin und kämpften uns mit Tausenden internationalen Besuchern und Ausstellern zum ITB MICE Hub vor. Dort treffen wir Mandy Hännes‘chen und Bernd Fritzges vom Verband der Veranstaltungsorganisatoren (VDVO), die Initiatoren des Blogs, und unsere Mitstreiter Irina Graf, Gründerin The MICE-Blog, Paul Knecht vom Blog Storytile, Thomas Loris von Blitzboxx und Patrick Kiurina von der Pregas GmbH. Nach einem ausführlichen Briefing ging es gleich los: Berichte verfassen, Statements einfangen, Feedback sammeln, Informationen über Aussteller einholen und unsere Messeeindrücke in Form von Fotos und Videos festhalten. Ein Muss: Das richtige Equipment! Neben dem Smartphone sind das ein Laptop, eine professionelle Kamera, ein Gimbal sowie Stativ & Co.

Heute schon gebloggt? Image 2
Unser Bloggerteam (v.l): Irina Graf, Lena Steinhäuser, Tiffany Clark, Paul Knecht, Patrick Kiurina und Thomas Loris.
FOTO: VDVO

Vom 7. bis 9. März 2018 haben wir unsere persönlichen Erfahrungen und Geschichten mit anderen Menschen geteilt, Inhalte produziert und konsumiert. 
Wo, wenn nicht auf der ITB, haben wir die Gelegenheit in drei Tagen um die Welt zu bloggen?
 Doch Moment! 160.000 qm Messefläche lassen sich zu zweit nicht abdecken. Um diese Größenordnung abzudecken, bedarf es eines gut abgestimmten Teams und einer klaren Aufgabenverteilung. Ohne Plan loszulaufen, ist nicht sinnvoll. Wichtige Fragen sind: Was wollen wir erreichen? Welche Themen wollen wir abdecken? Wer postet, twittert und bloggt über was? Die Planung vorab, das Briefing vor Ort und die gute Kommunikation im Team haben uns geholfen, unsere Zielsetzung im Auge zu behalten: Authentische Eindrücke von der ITB, dem MICE-Forum, MICE-Hub und der MICE Night dem Fachpublikum zugänglich zu machen.

Bei all der Planung darf man eines nicht vergessen: Die Spontaneität! Vorbereitung ist das eine, Flexibilität und Offenheit für Neues sind das andere. Wer zu viel plant, geht das Risiko ein, den eigentlichen Sinn der sozialen Medien und des Bloggens aus dem Auge zu verlieren: persönliche Erfahrungen teilen und authentisches Storytelling betreiben. Bloggerin Irina Graf hat uns viele Tipps gegeben. Ihre Top-Five sind: 1. Sei vorbereitet. Sieh dir das Programm, die Redner und Titel der Sessions vorher an. Finde alle Social Media-Handles, damit du sie taggen kannst. 2. Mache mindestens ein Bild für jeden Post, denn visuelle Inhalte erhöhen Reichweite und Engagement. Dafür reicht ein Smartphone reicht. 3. Bereite Inhalte vor, damit du vor Ort Event- Zeit sparst. Du kannst den Post dann noch editieren. 4. Mache kurze Videos oder poste auf Instagram Stories. 5. Auch wenn die Veranstaltung vorbei ist, solltest du noch weiter Inhalte posten.  #SOCIALSIX 

#SOCIALSIX

Die #SocialSix sind eine studentische Projektgruppe des Studiengangs Eventmanagement und -technik (EMT) der Technischen Hochschule Mittelhessen. Unter der Leitung von Dozentin Michelle Caroline Speth betrachten sie Events aus ihrer Perspektive für die tw tagungswirtschaft. 
https://www.thm.de
Bei all der Planung darf man eines nicht vergessen: Die Spontaneität!

Datenschutz