Eventmanagement live! Image 1

TECHNISCHE HOCHSCHULE MITTELHESSEN

Eventmanagement live!

60 Studenten, 5 Tage, 3.000 Quadratmeter, 1 Veranstaltung: Nach einem Semester intensiver Planung öffneten sich im Januar 2018 in der Fredenhagenhalle in Offenbach die Tore: Gemeinsam mit ihren Kommilitonen hieß es für die #SocialSix nun die eigene Veranstaltung in dem über 100 Jahre alten Industriebau zum Leben zu erwecken.

U
nsere Aufgabe war: Eine Veranstaltung für Nachwuchskräfte der Veranstaltungsbranche aufsetzen, die wir in Teilen real umsetzen durften. Wir fragten uns: Wie gestalten wir eine Veranstaltung, die den Anforderungen und Zielsetzungen eines Kunden gerecht wird? Wie viel Zeit kostet eigentlich der Aufbau, und wie viel Personal sollten wir einplanen? Diese und viele weitere Fragen sollten im Rahmen des interdisziplinären Projekts, einem Modul im fünften Semester unseres Studiengangs Eventmanagement und -technik an der Technischen Hochschule Mittelhessen, nicht nur in der Theorie, sondern auch in der Praxis beantwortet werden. „Uns ist es wichtig, dass unsere Studierenden eine Veranstaltung ganzheitlich verstehen lernen, daher ist die Planung, Organisation und Inszenierung aus betriebswirtschaftlicher und technischer Sicht von großer Bedeutung für die praxisorientierte Lehre“, betont Studiengangsleiter Prof. Dr. Harald Möbus.

Eventmanagement live! Image 2
FOTO: THM

Und so sollte es kommen: Im Rahmen einer intensiven Bewerbungsphase wurden wir in acht verschiedene Teams aufteilen, die von der Projektleitung, über die Programmgestaltung, das Teilnehmermanagement und der Vermarktung bis hin zu den unterschiedlichen technischen Gewerken, die verschiedensten Teilaufgaben einer Veranstaltung abdecken sollten. Es wurden Programme ausgestaltet, Ablauf- und Personal- ebenso wie CAD-Pläne Plan erstellt und Beleuchtungs- und Beschallungskonzepte unter Anleitung zugewiesener Coaches ausgearbeitet. Schließlich war es dann soweit. Vier Trailer von satis&fy und Party Rent, zwei Kooperationspartnern des Studiengangs, hielten vor den Toren der Fredenhagen in Offenbach. Der Countdown lief! In nur zwei Tagen sollte der erste Probedurchlauf starten. Mit Unterstützung der Dozenten, den Kooperationspartnern und Kommilitonen aus den jüngeren Semestern wurden auf 3.000 Quadratmetern der FOH eingerichtet, Bühnenelemente und LED-Wände aufgebaut, Personalpläne überwacht, Teilnehmerlisten aktualisiert und Briefings mit den Speakern und Moderatoren, darunter auch Guido Gutenstein von Jazzunique, durchgeführt. Am Donnerstagnachmittag stieg die Spannung: Der Vorhang fiel. Unsere Gäste, primär bestehend aus Vertretern von satis&fy, Party Rent und der THM, erschienen. Unsere erste eigens inszenierte Veranstaltung konnte beginnen.

Waren wir nervös? Ja! Ob alles glatt lief? Nein! Mit dem Material und den benötigten Aufbauzeiten haben wir uns verschätzt, so dass ein Probedurchlauf nicht ganz so stattfinden konnte wie geplant. Auch der Spannungsbogen der Veranstaltung zeigte nicht ganz die Wirkung wie geplant. Aber genau dafür ist unser Studium ja da: Wir lernen nicht nur theoretisch, sondern auch von, mit und in der Praxis. Aus Fehlern lernt man!

#SOCIALSIX

Die #SocialSix sind eine studentische Projektgruppe des Studiengangs Eventmanagement und -technik (EMT) der Technischen Hochschule Mittelhessen, die unter der Leitung von Dozentin Michelle Caroline Speth, Veranstaltungen von heute aus dem Blickwinkel zukünftiger Veranstaltungsplaner betrachtet und gezielt über diese für die tw tagungswirtschaft berichtet. 
https://www.thm.de/muk/studium/bachelor/eventmanagement-und-technik.html
Wie viel Zeit kostet eigentlich der Aufbau, und wie viel Personal sollten wir einplanen?

Datenschutz