Parktheater im Kurhaus Göggingen: tagen und genießen Image 1

Parktheater im Kurhaus Göggingen: tagen und genießen

I
m Augsburger Stadtteil Göggingen steht ein architektonisches Juwel, das nach aufwändiger Restaurierung zu den schönsten Theatern Deutschlands zählt, das Kurhaus Göggingen. Dieses 1886 erbaute „Märchenschloss aus Gold, Glas und Licht“ im Grünen verbindet Business mit Kultur und Genuss. Zentral gelegen bietet es Konferenzen, Workshops, Jubiläen, Messen, Mitarbeiterfesten und Weihnachtsfeiern einen ganz besonderen Rahmen. Individuelle Beratung, eine genussvolle Gastronomie und die Möglichkeit, Events mit einer der rund 180 kulturellen Veranstaltungen des Hauses zu kombinieren, machen das Kurhaus zu einer ganz außergewöhnlichen, stilvollen Tagungsstätte. Die Räumlichkeiten sind zwischen 100 und 410 Quadratmeter groß, so dass auch kleine Gruppen ungestört arbeiten können und Stehempfänge mit bis zu 750 Gästen möglich sind.

Parktheater im Kurhaus Göggingen: tagen und genießen Image 2
Theatersaal im Kurhaus Göggingen © Fotos: Nik Schölzel

Der prunkvolle Mittelpunkt des Kulturensembles ist der Theatersaal mit Bühne. Sein im Historismus gestaltetes Ambiente verfügt über eine moderne Technik. Mit parlamentarischer Reihen- oder Bankettbestuhlung, Ball- oder Bar-Ambiente kann der leuchtende Raum variabel sein Gesicht verändern.

Die zwei Flügelbauten des Theaters bieten Zugang zum Innenhof. Im Historischen Salon können zum Beispiel bis zu 60 Personen speisen und danach eine unterhaltsame Vorstellung des Hauses erleben. Gelegenheit dazu bietet sich oft, denn auf dem Programm des Parktheaters stehen in großer Genre-Vielfalt Musik-Events, Festivals, Shows, Kabarett und Comedy, Schauspiel, Multivisions-Shows, Oper und Operette, Lesungen und Tanzveranstaltungen.

www.parktheater.de

Parktheater im Kurhaus Göggingen: tagen und genießen Image 3
Historischer Salon
Parktheater im Kurhaus Göggingen: tagen und genießen Image 4
Parktheater im Kurhaus Göggingen

Datenschutz