„Ich will mindestens fünf Minuten schneller sein“ Image 1

EIGENE EVENT-WEBSITE

„Ich will mindestens fünf Minuten schneller sein“

Unser Redakteur Christian Funk hat mit Cvent Flex eine eigene Event-Website erstellt. Ohne Vorkenntnisse, aber mit selbst auferlegtem Zeitdruck.

E
s ist eine Wette gegen mich selbst. Ich habe so etwas Ähnliches schon mal gemacht und habe nicht unbedingt gut abgeschnitten. Das will ich heute besser machen. Es geht darum, mit einer Eventmanagement-Software eine Website für ein Event zu erstellen, samt Anmeldemöglichkeit. Und das ohne besondere Vorkenntnisse. Ich besuche das Büro von Cvent in Frankfurt, wo mich Markus Laibacher empfängt. Er ist Regional Sales Manager, Event Solutions, und hat alles vorbereitet. Er grinst erwartungsfroh, denn ich habe meinen Mund ganz schön voll genommen. Ein uns beiden bekannter Kollege hat das Cvent Flex getestet und für seine Seite 16 Minuten gebraucht. „Das kann ja nicht so schwer sein, wenn der das hinbekommt“, sage ich. „Ich will mindestens fünf Minuten schneller sein.“
                                
„Ich will mindestens fünf Minuten schneller sein“ Image 2
Das ist das Ergebnis einer in 17 Minuten erstellten Event-Website.
FOTO: SCREENSHOT

„Ich zeige Dir jetzt erst mal die Grundlagen und erkläre Dir, wie Du möglichst schnell und unkompliziert die Seite bauen kannst“, will mich Markus Laibacher einweisen, doch ich bin übermütig und will ohne Umschweife beginnen. „Stopp die Zeit, der Begriff ,Webmaster‘ muss gleich neu definiert werden“, töne ich und starte das Programm. Cvent Flex ist komplett intuitiv, ich kann also wirklich ohne irgendwelche Erklärungen mein Event erstellen: Ich lege ein Seminar an. Dafür wähle ich mit einem Klick ein einfaches Design aus, gebe Titel, Datum, Location an, denke mir eine fiktive Agenda samt Referenten aus, und schon steht mein Grundgerüst. „Das schaffe ich lässig“, sage ich, doch dann fällt mir auf, dass ich überhaupt keine Bilder habe. Mist, okay, ich muss mir frei verwendbare Bilder beschaffen. Kein Problem, wenn ich mich nur schneller entscheiden könnte. Gut, ich finde Material, die Seite soll ja auch ein bisschen schön aussehen. Allerdings geht für mich heute Geschwindigkeit über Schönheit. Per Drag und Drop ziehe ich mir die Bilder dorthin, wo ich sie haben möchte, füge dann noch eine Anfahrtsbeschreibung hinzu und lege eine Registrierungsseite an. Jetzt muss ich nur noch meine Einladungen verschicken, und dann registrieren wir uns. Fertig. Die Zeit? 17 Minuten. Echt jetzt? Aber abgesehen davon dass ich die Wette verloren habe, ist es super. Das Ergebnis sehen Sie hier: https://cvent.me/ARv8R
               

CHRISTIAN FUNK

„Ich will mindestens fünf Minuten schneller sein“ Image 3


Als tw-Redakteur probiere ich in dieser Rubrik neue Formate oder Technologien aus und berichte von meinen Erfahrungen. Soll ich für Sie auch einmal etwas testen? Gerne. Ideen und Wünsche bitte an:
funk@tw-media.com


            
„Das kann ja nicht so schwer sein, wenn sogar der das hinbekommt.“
Christian Funk, tw
Datenschutz